Zeenabs Geschichte

Als Zeenabs Haus zerstört wurde, flohen sie und ihre Familie von Syrien nach Jordanien, um in Sicherheit zu gelangen. Dies ist ihre Geschichte.

Von Syrien nach Jordanien

days4
miles95
km153

Flucht aus Syrien

Nachdem ihr Haus zerstört wurde, waren Zeenab und ihre Familie gezwungen zu fliehen. „Um uns herum waren Luftschläge und überall lagen tote Körper … ich wollte nicht, dass meine Kinder genauso enden.“

day0
miles0
km0

Flucht im Winter

Mitten im kalten Winter floh die Familie, mit nichts außer ein paar Kleidungsstücken für jedes der Kinder. „Wir konnten keine Decken mitnehmen, da es sehr schwer war, alles zu tragen.“

day1
miles10
km16

Ankunft in Jordanien

Die Reise war sehr anstrengend, da Zeenab und ihr Mann die Kinder tragen mussten. Aber schließlich schaffte es die Familie nach Jordanien, wo sie in Sicherheit ist.

day3
miles90
km144

Camp Za'atari

Bei ihrer Ankunft wurde die Familie zum Camp Za'atari weitergeleitet, das nah der nördlichen Grenze liegt. „Wir sind dankbar. Der Winter hier ist hart, aber es ist immer noch besser als in Syrien.

day4
miles95
km153

Unterstützung durch den UNHCR

Zeenab und ihre Familie erhalten während des Winters finanzielle Unterstützung durch den UNHCR. So können sie ihre Behausung isolieren und Treibstoff kaufen, um den Winter zu überleben.

day4
miles95
km153
Gib deinen Kilometern noch mehr Bedeutung
1085999
Please rotate your device