2 Milliarden Kilometer Richtung Schutz

Familien, die zur Flucht gezwungen sind, unternehmen außergewöhnliche Anstrengungen, um zu überleben. In einer Zeit, in der mehr und mehr globale Krisen Menschen dazu zwingen zu fliehen, möchten wir gemeinsam ein Zeichen der Solidarität setzen und die Stärke und Entschlossenheit würdigen, mit der diese Menschen ihre Familien schützen.

Gemeinsam mit euch stellen wir uns der Herausforderung, 2 Milliarden Kilometer in 12 Monaten zu laufen. Das sind genauso viele Kilometer, wie alle Flüchtlinge weltweit jedes Jahr zusammengenommen zurücklegen, um einen sicheren Zufluchtsort zu erreichen.

Die Kampagne verfolgt 3 konkrete Ziele:

1. Solidarität zeigen: Gemeinsam setzen wir mit der Aktion ein Zeichen für Menschen auf der Flucht. Meldet euch einfach an, verbindet eure Fitness-App und eure Kilometer werden automatisch für die Kampagne gezählt. Natürlich könnt ihr die Kilometer auch manuell eintragen

2. Verständnis und Bewusstsein schaffen: Das könnt ihr tun, indem ihr euch über die Geschichten der Flüchtlinge informiert und die Distanzen nachlauft, die sie auf ihrer Flucht bewältigen mussten

3. Spenden generieren: Auch wenn diese Kampagne in erster Linie ein Zeichen der Solidarität für Flüchtlinge setzen soll, sind Spenden sehr wichtig, um diesen Menschen auch in Zukunft Sicherheit und Schutz bieten zu können. Startet dafür einfach eure eigene Spenden-Aktion, sammelt Spenden gemeinsam mit eurem Sportverein oder überzeugt euren Arbeitgeber, einen Spendenlauf im Rahmen der Aktion zu organisieren

Werde Teil der Bewegung

Ein besseres Verständnis für Flüchtlinge

Es gibt viele falsche Vorstellungen über Flüchtlinge. Hier sind ein paar wahre Fakten: 

  1. Flüchtlinge sind Menschen, die durch Krieg oder Verfolgung in ihrem Heimatland zur Flucht in ein anderes Land gezwungen werden. Sie sind nicht das Gleiche wie Migranten.
  2. Die meisten Flüchtlinge bleiben nah ihrer Heimat und fliehen in ihre Nachbarländer. Nur 1 % fängt ein neues Leben in einem Drittland an.
  3. Weltweit leben weniger als ein Drittel der Flüchtlinge in Flüchtlingscamps. Die meisten Flüchtlinge versuchen sich in Metropolen und Städten irgendwie durchzuschlagen.

Mit dieser Aktion möchten wir ein besseres Verständnis für Flüchtlinge erreichen. Bitte hilf uns, indem du diese Aktion mit anderen teilst.

Über die UNO-Flüchtlingshilfe

Die UNO-Flüchtlingshilfe ist der deutsche Partner des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR). Im Zentrum unserer Arbeit steht der internationale Flüchtlingsschutz. Der UNHCR hat als einzige Organisation von der UN-Vollversammlung das Mandat erhalten,

  • um für die Einhaltung und Umsetzung der Genfer Flüchtlingskonvention einzutreten.
  • Menschen zu schützen, die zur Flucht gezwungen sind, oder keine Nationalität besitzen.
  • Humanitäre Soforthilfe und Maßnahmen für den weltweiten Flüchtlingsschutz zu koordinieren.

Gemeinsam schaffen wir Perspektiven und erarbeiten dauerhafte Lösungen für Geflüchtete – weltweit und in Deutschland.

Gib deinen Kilometern noch mehr Bedeutung
1085999